Sonntag, 15. Juli 2018

Kleine Feuer überall [Rezension]

Ich denke ich kann mich zurecht als "in-die-Welt-der-Bücher-Zurückgekehrte" bezeichnen. Endlich hat mich der Sog der Geschichten wieder soweit im Griff, dass ich ein für meine Verhältnisse beachtliches Lesetempo an den Tag lege. Na wenn das nurmal eine Weile so bleibt.


Donnerstag, 12. Juli 2018

Ich beobachte dich [Hörbuch-Rezension]

Nicht nur meine Augen legen sich regelmäßig wieder auf die Zeilen eines Buches, auch meine Ohren dürfen sich emsig wieder einigen Geschichten widmen. Da ich nach wie vor fleißig auf der Suche nach Thrillern bin -die ich auch ertragen kann- kommt mir der entsprechende Hörbuchkonsum sehr gelegen. Und Kanada geht eigentlich immer.


Sonntag, 8. Juli 2018

Fische [Rezension]

Da ist aber jemand wieder ordentlich am Lesen und Bloggen. Kaum zu glauben, dass das ich sein soll. Offenbar scheint mein Versuch mir jeden Tag wieder etwas mehr Zeit fürs aktive Lese zu nehmen zu fruchten. Somit kann ich heute wieder mit einer Rezension aufwarten. Jippie.


Dienstag, 3. Juli 2018

Buchtipps für...#6 [Aktion]

Ab und an möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Heute richte ich mich an einem besonderen Kundenwunsch, der mir selbst neulich angetragen wurde: Bücher mit einer verworrenen Geschichte.



"...Interessierte an verworrenen Geschichten."


Montag, 2. Juli 2018

Gelesen im Mai + Juni [Statistik]

Offenbar ist es momentan ergiebiger wenn ich meine Statistiken ein klein wenig zusammen fasse, denn obwohl ich regelmäßig lese sind es doch meist recht kurze Etappen. Meine sportliche Ambition in diesem Jahr kommt mir beim Lesen eindeutig ein wenig in die Quere.

Samstag, 30. Juni 2018

Summ, wenn du das Lied nicht kennst [Rezension]

Nachdem in den letzten Wochen die Thriller im Vordergrund standen freue ich mich aktuell auch wieder über die gute, alte Belletristik. So sehr ich mittlerweile verstrickte, spannende Stories schätze ist es doch immer wieder angenehm berührende Geschichten in schöner Sprache zu lesen. Dabei ist das folgende Buch wirklich eine Paradebeispiel.


Freitag, 29. Juni 2018

Beruf mit Buch [Geplauder]


Viele Buchblogger und andere emsige Leser träumen davon ihr Hobby zum Beruf zu machen. Natürlich gibt es einige Berufe, in denen man sich direkt mit Büchern beschäftigt, aber ich möchte heute konkret einmal über meinen eigenen Job sprechen. Deswegen führt euch dieser Post mitten in die Welt des Buchhandels, denn ich habe vor über drei Jahren meinen beruflichen Weg in dieser Richtung eingeschlagen.

Sonntag, 24. Juni 2018

When Amber shines in Neon Light [Rezension]

Ich lese Mangas. Ja, wirklich. Nicht nur Comics. Genau genommen sind diese kurzen, leichten, mitunter durchaustiefsinnigen Bändchen nämlich der perfekte Leseschmaus für zwischendurch. Allerdings habe ich sie bislang noch nicht rezensiert, weil ich schlichtweg nicht wusste wie. Einzeln, oder als ganze Reihe, oder in Grüppchen? Alles nicht ideal, aber bei einem Einzelband brauche ich mir diese Fragen gar nicht lange zu stellen, also versuche ich mich nun einmal einfach damit.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Dämonengrab [Rezenion]

Da liest man jeden Abend brav vor sich hin und dennoch scheint sich in meinem Lesebetrieb aktuell kaum etwas zu bewegen. Ich glaube die großen Kampflesephasen sind eindeutig vorüber. Aber darauf kommt es ja natürlich nicht an und die Geschichten lassen sich natürlich auch in langsamem Tempo genießen.


Sonntag, 10. Juni 2018

Die gute Tochter [Rezension]

Gemächlich starte ich auch in den Juni, aber wie sollte man es bei dieser Hitze auch anders machen. Dafür habe ich nach langer Zeit wieder einmal Lust auf meinen eReader bekommen, immerhin ist der doch außerordentlich praktisch beim Wanderurlaub. Das gute Gerät war in der letzten Woche also immerhin mehrmals über 2000m! Dieses Buch hat mich auf meinen Abenteuern begleitet.

Samstag, 2. Juni 2018

Das Böse, es bleibt [Hörbuch-Rezension]

Auch Hörbücher genehmige ich mir nachwievor, allerdings in einem ziemlich schleichenden Tempo, obwohl ich mir ständig vornehme sie beim Sport zu versuchen. Aber Liebe zur Literatur hin oder her, Musik ist beim Training schlichtweg vergnüglicher. Daher bleiben Rezensionen wie die folgende wohl aktuell leider eine Seltenheit.


Freitag, 1. Juni 2018

Äquator [Rezension]

Nachdem ich heute mehrere Stunden damit verbracht habe mich ausgiebig mit der aktuellen DSGVO hinsichtlich meines Blogs zu beschäftigen (nicht ohne Hilfe), bin ich nach den entsprechenden Änderungen bereit mit einer Rezension in die neue Ära zu starten. Jetzt wo der Friedhof der vergessenen Bücher entsprechend moduliert wurde, ist es Zeit für ein wenig Buch-Content!


Sonntag, 13. Mai 2018

13 Stufen [Rezension]

Schön langsam wird es fast unwirklich, so schön bleibt das Wetter auch im Mai. Es fällt mir sogar schwer, mich während meiner ausgedehnten Sonnenstunden auf dem Balkon auch die Geschichten meiner Büchzer zu konzentrieren (best first world problem ever). Insofern komme ich mal wieder nur gemächlich voran, aber dennoch tut sich ein wenig was in meinem Leseleben.


Freitag, 4. Mai 2018

Gelesen im März + April [Statistik]

Ich musste tatsächlich gerade feststellen, dass dies meine erste Statistik im Jahr 2018 ist...also eigentlich sollte ich sie wohl eher mit "Gelesen im Januar, Februar, März, April" nennen, aber das wird mir dann doch zu wild. Auf jeden Fall aber muss ich zugeben, dass ich zu Jahresanfang literarisch eher lasch unterwegs war. Aber mir verbleiben ja noch ausreichend Tage in diesem schönen Jahr um wieder etwas gut zu machen.


Sonntag, 29. April 2018

Pride and Prejudice [Rezension]

Meine Leseliste für die klassische Literatur ist nach wie vor lang, trotzdem wurde sie gerade in den letzten 10 Jahren durchaus überschaubarer. Mittlerweile kann ich doch auch schon ein ordentliches Kontingent an bereits gelesenen Büchern in diesem Bereich vorweisen. Viele große Meilensteine stehen natürlich dennoch aus, aber immerhin darf ich nun stolz meine erste Austen präsentieren.


Donnerstag, 26. April 2018

Orchis [Rezension]

Die letzten Sonnen- und Regentage haben jetzt auch endlich dazu geführt, dass in meiner Umgebung alles grünt und blüht. Inmitten dieses Pflanzenmeeres bietet es sich eigentlich ganz wunderbar an, nach einem passenden Büchlein zu greifen.


Sonntag, 22. April 2018

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war [Rezension]

Die vielen dünnen Büchlein, die ich in letzter Zeit so weggelesen habe, wurden vor allem deswegen von mir erwählt, damit ich tatsächlich einmal das Gefühl habe, dass sich auf meinem Berg ungelesener Bücher auch etwas tut. Und diese Taktik scheint tatsächlich zu wirken, wiewohl ich mich jetzt dann aber wirklich auch der dickeren Vetter annehmen muss.


Dienstag, 17. April 2018

Die Frau, die liebte [Rezension]

Da kehrt der Frühling auch schon wieder und in all dem freudigen Taumel, der darin besteht, dass ich meine sportlichen Leistungen weiter und weiter steigere finde ich tatsächlich auch noch die Zeit einige Büchlein zu verschlingen. Denn nicht nur was die wirklichen Berge anbelangt, auch was meinen SuB Berg auf dem Nachtkästchen betrifft mache ich gute Fortschritte. Ganz in "Jenga"-Manier aus diesem Berg gezogen wurde jedenfalls folgendes Buch.


Donnerstag, 5. April 2018

Der endlose Sommer [Rezension]

Nach meinem kürzlich ausgetragenen Lesekampf mit einem Jugendbuch bin ich nun wieder vollkommen in die Belletristik Schiene zurück gekehrt und habe auch nicht vor diese so schnell wieder zu verlassen. Da konnte ich in den letzten Tagen tatsächlich einige Schätchen ausgraben.



Sonntag, 1. April 2018

Diabolic: Durch Wut entflammt [Rezension]

Wenn meine liebste Mitbloggerin Insi mir vorschlägt gemeinsam mit ihr ein Buch zu lesen, komme ich diesem Vorschlag natürlich sehr gerne nach. Diesmal haben wir uns mit diesem Vorhaben allerdings ein ordentliches literarisches Fiasko beschert. Hätten wir unser Leid nicht teilen können, hätte es uns wohl ganz wie ein Schwarzes Loch verschlungen. Ich übertreibe? Nun, dann ist das ja die perfekte Einleitung für das folgende Buch.


Samstag, 24. März 2018

Strafe [Rezension]

Lange war ich weg, das darf man mir natürlich gerne vorwerfen, aaaaber nun habe ich für jeden Traurigen die richtige Rezension im Gepäck! Die Bücherfreude kam schneller zu mir zurück als der Frühling und aktuell bin ich zum Glück wieder voller Begeisterung. Bei solch tollen Büchern wie dem vorliegenden ist das auch kein Wunder.


Freitag, 23. März 2018

Acht Berge [Rezension]

Hat sie sich abgesetzt? Verweigert sie die Buchwelt jetzt? Oder ist sie schlichtweg im Gebirge verschollen? Diese und mehr Fragen mag sich manch treuer Leser aktuell stellen, aaaaber ich kann sie nun alle endlich verneinen. Ich kehre von einer recht hartnäckigen 2-monatigen Leseflaute zurück, doch während dieser konnte ich auch ausreichend Energie tanken um mich wieder so richtig ins Buchgetümmel zu werfen.


Sonntag, 11. März 2018

Gut gegen Nordwind [Rezension]

Etwas, das in meinem Bücherleben wirklich absolut selten vorkommt ist der Wunsch ein Buch ein zweites Mal zu lesen. Das liegt natürlich nicht daran, dass ich nicht genügend Bücher hätte, die es nicht verdient hätten -ganz im Gegenteil-, aber es gibt nunmal soviele tolle Novitäten, die ich auch alle lesen möchte. Somit passiert es also wirklich nur alle paar Jahre, dass ich mir die Zeit nehme für einen zweiten Durchgang.


Dienstag, 6. Februar 2018

Die Phantasie der Schildkröte [Hörbuch-Rezension]

Oh, ich befinde ich durchaus noch unter den lebenden Lesern, aber in den letzten Woche habe ich ehrlich gesagt reichlich wenig Zeit mit meinen Büchern verbracht. Trotzdem gibt es da natürlich noch die eine oder andere ausständige Rezension, für die ich mir dennoch gerne Zeit nehme.



Donnerstag, 11. Januar 2018

Was man von hier aus sehen kann [Rezension]

Ein weiterer Tag voll satter Lesestunden nimmt seinen Anfang. Bei meinem aktuellen Lesetempo muss ich darauf Acht geben auch rechtzeitig die ausstehenden Rezensionen zu verfassen. Ein sehr schönes Stück Belletristik hatte ich jedenfalls dieses Jahr schon dabei.


Mittwoch, 10. Januar 2018

Der letzte Wunsch [Rezension]

Eine unerwartete Urlaubswoche beschert mir aktuell ungeheuerlich viel Zeit zum Lesen, die ich auch fröhlich nütze. Da kommt mir die folgende Fantasy-Reihe, die mich so richtig in ihren Bann gezogen hat, gerade recht.


Dienstag, 9. Januar 2018

Gemeinsam Lesen #39 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese diese Woche Der letzte Wunsch und bin bereits auf Seite 181.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Unklare Aufgaben", sagte der Hexer trocken, "kann man nicht klar ausführen, Königin."

Mittwoch, 3. Januar 2018

Blutzeuge [Hörbuch-Rezension]

Bislang hat mir das neue Jahr noch nicht sonderlich viele Lesestunden beschert, daran bin ich allerdings gänzlich selbst schuld - musste ich mich doch in der Videospielwelt von Witcher ausführlichst austoben. Jetzt möchte ich mich allerdings wieder mehr literarischen Freuden widmen und dazu gehört es nunmal auch eine Rezension aus dem Vorjahr zu schreiben.


Dienstag, 2. Januar 2018

Jahresrückblick 2017 [Statistik]

Da ich die letzten Tage des Jahres 2017 damit verbracht habe mich von einer hartnäckigen Erkältung zu erholten (und mich in der Witcher-Welt zu verlieren) kommt mein Jahresrückblick ein wenig verspätet. Dafür fühle ich mich jetzt wieder fit für das kommende Lesejahr.