Dienstag, 1. Januar 2019

Ausblick auf das Blogjahr 2019 [News]


Während das letzte Jahr mit knallenden und pfeifenden Feuerwerkskörpern verabschiedet wurde, blieb es in allen Ecken meiner virtuellen Bibliothek still. Keine Rezensionen, keine Buchtipps, noch nicht einmal ein Jahresabschluss wurde ins Netz geschickt. Derlei Phasen hat es bei mir schon sehr viele gegeben und ebenso wie ein Jahreswechsel kehren solche Etappen unaufhaltsam wieder. Das beunruhigt mich schon lange nicht mehr, trotzdem hat sich in den letzten Wochen in der Hinsicht etwas verändert.

Dass der Friedhof der vergessenen Bücher ein vergessener Friedhof der vergessenen Bücher war, hatte damit zu tun, dass ich mich für eine neue Etappe in meinem Leben entschieden habe. Bevor aber auch nur ein Hauch von Dramatik aufgrund dieser Aussage aufkommt stelle ich den neuen Umstand gleich vor; ich habe mir ein Pferd gekauft. Neben den Buchrücken zählen auch die Pferderücken seit ich denken kann zu meiner großen Leidenschaft und ich schlage selten Möglichkeiten, die sich spontan ergeben, aber sehr vielversprechend wirken, aus. Daher habe ich die Gelegenheit beim Schopf bzw. bei der Mähne gepackt und bin nun nicht mehr alleine nur Besitzerin einer pummeligen, flauschigen Katze sondern auch noch Besitzerin eines pummeligen, flauschigen Islandponys.

Ein solcher Schritt bringt entsprechend weitere Verantwortung mit sich, inklusive einem Haufen neuer Herausforderungen. Neben meinem Beruf und anderen Verpflichtungen und Freuden bleibt mir aktuell also recht wenig Raum was ungenützte Zeit angeht. Deswegen finde ich mich auch ausgerechnet am 1.1. des neuen Jahres selbst darüber sinnierend vor, ob ich diesen Raum weiterhin mit Blogposts füllen möchte. Da sich die Entscheidung trotz vermehrten Kopfzerbrechens nicht wirklich treffen lassen wollte, war ich schon nah daran eine Pro-/Contra-Liste zu erstellen, ehe ich mich spontan entschlossen habe mein Bauchgefühl darüber entscheiden zu lassen. Und nun...hier schreibe ich also noch. Trotz all der Fragen wie "Was habe ich eigentlich selbst davon" und "Reichen nicht meine Bewertungen auf Thalia" oder "Wäre nicht nach all den Jahren genau jetzt ein schöner Schlusspunkt erreicht" hat meine spontane Intuition beschlossen, dass ihr der Gedanke eines aktiven Blogs behagt. Daher puste ich also die Spinnweben von meinen virtuellen Regalbrettern und freue mich auf ein neues Jahr des Schreibens.

Pläne, Vorsätze oder ähnliches wird es an dieser Stelle aber nicht geben, weil für Druck wirklich kein Platz ist. Alles wird sich weiterhin nach meinen spontanen Lese- bzw. Schreiblaunen richten, wenn überhaupt dann plane ich dieses Jahr mehr zu lesen was mir Spaß macht, ganz gleich ob ich daraus auch nur den kleinsten Nutzen für die Arbeit in der Buchhandlung ziehen kann. Und wenn es ein seit 50 Jahren vergriffenes Buch ist. Womöglich werde ich damit meinem Blognamen tatsächlich etwas gerechter in 2019.

Als kleine Aussicht lässt sich allerdings sagen, dass in nächster Zeit wieder ein paar Rezensionen und Buchtipps geben dürfte. Sporadisch zwar, aber wer meine Posts bislang gerne gelesen hat, kann sich natürlich schonmal auf ein wenig mehr Aktivität freuen.

In diesem Sinne; auf in den Blog-Neujahresputz!

Kommentare:

  1. Frohes Neues Jahr Misty! :)
    Schön, dass du dich gegen das Aufhören und für das Bloggen entscheiden konntest ^^. Bei mir fiel die Entscheidung ja anders aus wie du weißt. Und bisher ist nichts von Reue zu spüren ^^.
    Ich wünsche dir viel Glück, Gesundheit und Spaß in 2019 und dass du all deine Vorhaben unter einen Hut bringen kannst :).

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste, liebste Eule :)

      Es freut mich, dass du zum Kommentieren herein flatterst, auch wenn du dein Büchernest ja nun woanders gebaut hast :) Ich verfolge natürlich auch weiterhin deine FB/IG Posts, das Internet hält uns also weiterhin zusammen! :D

      Dir auch ein ganz schönes neues Jahr!

      Löschen
  2. Liebe Misty,
    auf ein gutes neues Jahr! Schön, dass du dich gegen das Schließen deines Blogs entschlossenhast. Das Leben kommt oft dazwischen, auch wenn es erfreulich ist und du dir ein Pferd gekauft hast. manchmal ändern sich die Prioritäten eben...
    Ich freue mich einfach auf weiter Posts von dir...egal wie oft und wann sie kommen.
    Alles liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch eine Pferdebegeisterte Freundin, die ihr eigenes Pferd liebt wie sonst nichts. Das ist ein schönes Hobby und vielleicht erzählst Du uns auch ein wenig hier in Deinem Blog darüber?
    Schön, dass Du nicht aufhörst und wir wenigstens ab und an von Dir hören werden :)
    Dann wünsche ich Dir ein wunderbares neues Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      danke dir, ob ich einmal von meinem neuen Gefährten berichte muss ich mir noch überlegen, aber falls es passt natürlich gerne.

      Liebe Grüße und dir auch ein gutes neues Jahr!

      Löschen
  4. Hallo liebe Misty

    Ach wie süss, ich musste so lachen, als ich die Beschreibung deines "pummeligen, flauschigen Islandponys" gelesen habe, wirklich sehr sympathisch.

    Und dann kannst du noch einen weiteren Punkt auf die Pro-Blog-Liste setzen (falls du dir nämlich jemals wieder überlegst, deinen Blog eventuell zu schliessen):
    Ich liebe deinen Blog, deine tollen Empfehlungen, die Rezensionen aus den verschiedensten Genres und vor allem den persönlichen Austausch mit dir so sehr, dass ich einfach nicht darauf verzichten möchte. Also bitte, setz meine grosse Liebe für jedes Wort von dir auf die Pro-Blog-Liste und dann lass dich auf keinen Fall unter Druck setzen. Ich lese alle deine Posts sehr gerne, egal, wie oft sie erscheinen.

    Alles, alles Liebe für 2019 und für deinen flauschigen Neuzugang :-)
    Livia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Livia :)

    Awww, danke für den lieben Kommentar! Das motiviert natürlich auf jeden Fall weiter zu machen :) Genieße den Austausch mit dir auch immer sehr, sowohl in Kommentaren als auch über Rezensionen wenn es um Bücher direkt geht :D freut mich sehr. Bin weiterhin am Start hehe.

    Dir ebenso alles Liebe für das neue Jahr!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Inschrift. Bei mir gelten die gängingen Datenschutzbestimmungen!