Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsames Lese-Miteinander #23 [Aktion]


Ja, die letzten Wochen habe ich entweder gar nicht, oder nur sehr einsam gelesen, da ich meist früher zur Arbeit musste und mir daher nicht mehr die Zeit genommen habe noch frühmorgens zu bloggen. Da ich jetzt jedoch gerade ordentlich krank und daher daheim bin genieße ich diesen Zeitluxus entsprechend.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese jetzt  Butchers Crossing von John Williams und bin auf Seite 72 von 296.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
 "He thought of the short distance they had come, and he tensed muscles that were growing sore."
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Um ehrlich zu sein, finde ich das Buch akutell noch ein bisschen langweilig. Zwar mag ich ja Geschichten, die im "Wilden" Westen spielen, doch irgendwie konnte mich diese Story noch nicht so ganz für sich einnehmen. Allerdings muss ich zugeben, dass es mir das Englisch ein wenig schwer macht, da gerade in Bezug auf die Büffeljagd viele Begriffe vorkommen, die ich eigentlich nachschlagen müsste, um zu verstehen worum es da genau geht. Dazu bin ich jedoch ein wenig zu faul, insofern mache ich es mir selbst wohl gerade ein wenig schwer.

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, Das bloggerportal von Randomhouse etc.) 
 
Ich wurde erst dieses Monat durch die liebe Janine auf Bloggerportal aufmerksam gemacht und finde es ganz wunderbar! In meinen ersten drei Bloggerjahren habe ich kein einziges Rezensionsexemplar irgendwo angefordert, doch nun bin ich irgendwie auf den Geschmack bekommen und habe mir dort gleich mehrere gewünscht, was sehr gut funktioniert hat. Also sollte jemand Interesse daran haben, kann ich diese Seite wirklich sehr empfehlen!

Kommentare:

  1. Hallo Misty! :)

    "Butchers Crossing" habe ich auch seit kurzem auf meinem SuB liegen. Ich habe es zur Osteraktion "Blogger-Ei" von dtv gewonnen. Allerdings das deutsche Exemplar - und ich habe mich riesig darüber gefreut, weil mir die Buchbeschreibung sehr zugesagt hat. Woher hast du denn das englische Exemplar?
    ;-) Ich kann deine 'Faulheit' aber irgendwie verstehen, ich merke das bei mir selbst ja auch. Mit meinem mehr schlechten als rechten Englisch muss ich ja auch permanent nachschlagen (ja... ich bin immer noch an "The Narrow Road..." dran.^^), sonst würde ich essenzielle Dinge gar nicht verstehen. Und deswegen lese ich jeden Tag nur ein paar Seiten (1-5, oder so), weil es mir schon ein den Keks geht, mir so oft in Leo die Übersetzung anzeigen zu lassen - und dann auch noch irgendwie sinngemäß zu verstehen. Naja. Ich bin wohl keine Englischleserin und werde das nach dem Buch (ich habe nur mehr knapp 60 Seiten vor mir) auch eher sein lassen in nächster Zeit. Obwohl ich auch dazu sagen muss, dass es trotzdem schon um Längen besser ist, als noch ganz am Anfang des Buches... ;-P

    Das Bloggerportal ist echt toll, keine Frage, aber ich halte mich momentan ziemlich zurück mit RE-Anfragen und dergleichen, ich habe dieses Monat nämlich schon 13 Bücher bekommen und erst 5 gelesen. Und das tut meinem SuB gar nicht gut, aus diesem Grund habe ich nun ein "Project 5 Books" begonnen... Aber mehr dazu auf meinem Blog, falls es dich interessiert. ;-)

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiho,

      also "butcher's crossing" habe ich mir einfach mal als eBook gegönnt :D Mittlerweile denke ich mir auch, dass ich es lieber auf Deutsch lesen möchte (hatte es auch schon in der Hand), allerdings ist die englische Version um einiges günstiger (selbst im direkten eBook Vergleich) und ich hatte mal wieder die Illusion ein Buch im Original lesen zu müssen *mich selbst ein wenig belächel*.

      Ja, man kommt doch rein, so wie du bei deinem aktuellen Buch. Ich hatte ja eine Zeit lang ebenfalls die Vision mehere französische Bücher zu lesen, obwohl ich da so richtig durch die Geschichte holper und tatsächlich kaum die Hälfte verstehe (außer ich habe das Buch schon auf deutsch oder englisch gelesen). Aber für sowas nehme ich mir jetzt nicht mehr wirklich die Zeit. Daher ist die Sprache für mich jetzt vollkommen eingerostet. Aber auch Englisch haut nicht mehr so gut hin wie noch vor einigen Jahren. Irgendwie möchte man sich beim Lesen doch auch entspannen und nicht nur über Wörtern tüfteln :D

      Jaaa, mein SuB kreist in meinen Gedanken auch wieder wie ein Haufen Aasgeier über mir und lacht mich krächzend aus. Dabei wollte ich ihn dieses Jahr halbieren. Ijaahh...das richtigere Wort wäre wohl verdoppeln xD

      Tolles Projekt :) Finde ich eine gute Idee. Ich glaub nur, dass ich mich nicht dran halten würd und permanent irgendwelche Ausreden hätte xD

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallo :)
    Ich bin gerade durch Gemeinsam Lesen auf deinen Blog gekommen und auch geich Leserin geworden.
    Von dem Buch habe ich noch nichts gehört, aber ich kann das mit der Sprache gut verstehen... Ich lese sehr gerne auf Englisch, aber auch wenn ich es müsste schlage ich nie Wörter nach, weil es mir einfach zu mühsam ist xD
    Das Bloggerportal habe ich vor ein paar Tagen entdeckt und war auch wirklich begeistert! Mein erstes Rezensionsexemplar wurde heute versendet :D
    Alles Liebe,
    Anna von http://annabuechersuechtig.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    das Bloggerportal finde ich auch echt super, aber ich muss mich wirklich zügeln, nicht mehr Bücher anzufordern, als ich dann auch in absehbarer Zeit lesen kann. Es gibt so viele tolle Sache :) Dennoch kaufe ich mir immer noch gerne Bücher selber bzw. gehe auf Flohmärkten stöbern.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Misty :)

    schön, dass du diesmal wieder an der Aktion teilnimmst. Dafür musste ich heute mal passen, ich habs irgendwie nicht geschafft den Post vorzubereiten weil mich die Arbeit gerade nervt und so... Aber das kennst du sicher ;).
    Dein aktuelles Buch sagt mir gar nichts. Für mich wird das aber wahrscheinlich auch nichts sein. Ich hoffe für dich, dass das Buch noch besser wird!
    Und danke für den Tipp mit Bloggerportal. Ich habe bisher auch nie Rezi-Ex angefordert, ich kam mir immer etwas schäbig vor bei dem Gedanken ^^'. Aber ich werds jetzt mal probieren, vielleicht klappt es ja auch für mich gut damit :).

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    PS: Schade um deinen Uhu, aber da kann man nichts machen, sind eben eigenwillige Tiere ;).
    Und die Stimmung bei Tigers Curse ist nach dem Post relativ schnell von 'ganz nett für zwischendurch' zu 'ich erwürge die super nerivge Protagonistin' gekippt xD. So toll wars echt nicht. Hat letztendlich nur 2 Sterne von mir bekommen ^^'.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kenne ich natürlich sehr gut, ich mache heute nur so gemütlich mit, da ich krank geschrieben bin (ordentlich erkältet). Da finde ich dann ausreichend Zeit zum Bloggen :)

      Ich habe bisher witzigerweise auch nie Rezensionsexemplare angefordert, vermutlich aus selbigem Grund wie du. Jetzt hab ich meine Meinung aber geändert. Schließlich setzt man sich ja auch so ausreichend für die Werbung von Büchern ein mit den Rezensionen.

      Ojeee das mit Tigers Curse hört sich aber gar nicht gut an :D Sowas ist mir auch schon oft untergekommen. Wenn man derart von einer Geschichte oder Figur genervt ist kann man das Buch wirklich nicht mehr genießen.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts - und "Wilder Westen" und "Büffeljagd" hört sich jetzt für mich nicht so prickelnd an, aber es kann ja noch werden und man kann ja jedes Thema spannend machen! In englisch könnte ich sowas wahrscheinlich nicht lesen ^^

    Das Bloggerportal ist natürlich eine geniale Strategie von randomhouse, ich denke mal, dass da andere Verlage nachziehen werden. Ich nutze solche Angebote schon gerne, warum auch nicht, die Verlage haben ja was davon, sonst würden sie es ja nicht machen. Wenn da natürlich Blogger dabei sind, die nur auf die Rezi-Exen aus sind ... da müssen dann schon die Verlage drauf achten ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen