Donnerstag, 25. Mai 2017

Feuer und Feder [Rezension]

Ich grüße alle lieben Leser, die sich immer noch gerne bei mir einfinden, obwohl ich in den letzten Wochen Monaten wenig Worte ins Netz geschickt habe. Dies soll sich nun wieder einmal ändern, so hoffe ich mit leicht verändertem -garantiert aufgehellten- Design wieder ein wenig Frische in meine virtuellen Regale zu zaubern. Zudem bin ich wieder in verschiedenen Seitenwelten zu Gast gewesen und möchte in klassischer Manier sofort mit einem Jugendbuch aufwarten.


Dienstag, 2. Mai 2017

Gelesen im März + April [Statistik]

Einen fröhlichen Maistart wünsche ich allen, hoffentlich jetzt endlich wieder mit ein paar Sonnenstunden. Der vorhergehende Monat war für mich nicht nur wettermäßig düster, auch lesemäßig hatte ich kaum helle Augenblicke. Es hat dieses Jahr also nicht lange gedauert, ehe sich die erste Leseflaute eingestellt hat, aber ich habe mich in meiner Freizeit einfach viel zu gerne mit Serien und Sport beschäftigt (hört sich an, als wäre ich von einem Gestaltenwandler ersetzt worden, oder?). Um ein wenig Statistik in die Statistik einzubringen präsentiere ich jetzt dennoch kurz meine konsumierten Bücher.


Mittwoch, 19. April 2017

Gewinnspielauslosung [Aktion]

Heute, am offiziellen Geburtstag meines Blogs möchte ich nun die Gewinner auslosen und natürlich auch sogleich mit euch teilen! Zunächst möchte ich mich aber noch herzlich bei allen bedanken, die den Beitrag so fleißig geteilt haben und dadurch einige neugierige Leser hierher geführt haben. Das freut mich natürlich sehr und genauso habe ich mir die kleine Aufmerksamkeit anlässlich des 5. Blogjubiläums vorgestellt.


Sonntag, 9. April 2017

5. Bloggeburtstag + Gewinnspiel [Aktion]

5 Jahre und ein bisschen leise. Das darf dieses Jahr das Motto meines Blogs sein, am 19. April 2012 erblickte diese Plattform nämlich das literarische Licht des Internets und dass sie seither ein wenig leiser geworden ist, ist schließlich auch kein Geheimnis. In dieser Zeit hat sich auch in meinem Leben viel geändert und nebst zeitintensiver Hobbies zieht mich vor allem die Arbeit sehr viel von hier ab. Da ich aber vor einer Weile beschlossen habe mir in dieser Hinsicht keinen Druck mehr aufzuerlegen, bin ich dennoch zufrieden mit meiner virtuellen Bibliothek. So ist sie zwar leise aber trotzdem immer noch lebendig.