Dienstag, 16. Dezember 2014

Gemeinsam lesen #13 [Aktion]

Neue Woche, neues Glück! Würde man zumindest meinen, lesemäßig bin ich momentan nicht besonders froh, was aber nicht nur an meiner aktuellen Lektüre liegt. Die Fragen gibt es diesmal jedenfalls wieder bei Weltenwanderer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 Ich lese leider auch diese Woche noch immer Judastöchter und bin erst auf Seite 96.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Wilson schaltete den Motor aus, ließ den Wagen über den abschüssigen Kiesweg rollen und hielt ihn ein paar Meter vom Ufer entfern an."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Es interessiert mich ehrlich gesagt momentan überhaupt nicht. Eigentlich wollte ich dieses Buch nur "schnell" noch lesen, da ich es als letztes Exemplar für die Olympia-Challenge benötige. Das war jedoch wohl eine schlechte Entscheidung, da ich nicht wirklich Lust darauf hatte und so dümple ich seit einer Woche darin herum und habe nicht einmal 100 Seiten geschafft....soviel lese ich eigentlich sonst am Tag. Und wie befürchtet ist dieser Band noch dazu weit nicht so gut wie sein Vorgänger...Leselaune hat sich somit selbst beerdigt (auf dem Friedhof-ha!).

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt - sei es Klappentext oder in einer Rezension - oder ist es euch egal?

Ich verabscheue sie. Ich verabscheue sie wirklich über alle Maßen und versuche ja mir Bücher zu kaufen ohne mehr als den ersten Satz des Klappentextes zu lesen. Oftmals bin ich dann auf mich selbst wütend wenn ich zufällig ein Wort erhasche welches mir zuviel über den Inhalt verrät. Sogar bei Filmen versuche ich es mittlerweile jegliche Trailer zu vermeiden. Ich erinnere mich sogar noch an meinen ersten wirklichen Spoiler in der Schule, da fragte mich ein Freund, ob ich bereit wäre für einen "Spoiler". Damals war das Wort noch nicht wirklich verbreitet und sagte mir überhaupt nichts, daher sah ich ihn nur verwirrt an. Er, der er gerade damit begonnen hatte das neu erschienene Tintentod zu lesen antwortete daher "Maggie liebt Farid nicht mehr!!!!". Seither sind Spoiler und ich auf Kriegsfuß.

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    das ist aber auch echt gemein, wenn man mit dem Begriff gar nichts anfangen kann und der andere einem trotzdem alles verrät. Trailer verraten einem manchmal auch echt viel und im Film passiert daneben kaum was. Schade eigentlich. Wer schreibt denn so einen Klappentext oder schneidet einen Trailer zusammen, der schon alles verrät? Dann können ja nur schlechte Kritiken dabei herauskommen.
    Ich hoffe, dass du deine Motivation wieder beleben kannst, und wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina :)

      Ich frage mich auch wer auf die Idee kommt anstelle eines Klappentextes eine ganze Inhaltsangabe zu schreiben. Das letzte Mal hatte ich diesen Fall bei dem zweiten Band der Ayla Reihe, da erfährt man in den ersten drei Sätzen des Textes hinten alles was bis zu Seite 600 passiert (bei einem Buch von 700 Seiten)...wirklich sehr geschickt gelöst.

      Und ein Trailer, gerade bei Komödien kommt das oft vor, der wirklich von vorn bis hinten die ganze Story erzählt, bis zur Pointe...wirkt auch nicht gerade einladend :D

      Danke, ich hoffe meine Motivation macht nicht gerade Winterferien xD

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallöchen,

    nein jetzt hast du mich gespoilert :D. Habe Tintentod noch nicht gelesen. Aber nicht so schlimm. Ich war ja selbst schuld...ich musste ja selbst weiterlesen. Meistens spoiler ich mich nämlich selbst. Und auch ich ärgere mich, aber es hält mich eigentlich nie davon ab ein Buch zu lesen. Deine Information kann ich eh noch nicht einordnen.

    Ärgerlich, dass dir dein aktuelles Buch so gar nicht zusagt.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arg, tut mir leid, ich habe schon befürchtet, dass vielleicht jemand den Beitrag lesen wird, der die Reihe noch nicht gelesen hat :/ Insofern habe ich nun genau das erreicht was mich selbst immer ärgert xD Sorry! Ja, ich spoilere mich meistens auch selbst, indem ich öfters in den Klappentext spicke oder etwas nach hinten blättere.

      Löschen
  3. Liebe Misty,

    ich hoffe, du hattest schöne Weihnachten! :)

    Ich wünsche dir schon mal einen guten Rutsch!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Weil du ja nun schon fast zu den Stammgästen gehörst, mache ich nun noch ein wenig persönlich Werbung :-)
    Morgen ab 16.00 Uhr startet das letzte gemütliche Lese-Miteinander in deinem Jahr. Über ein wenig Werbung und natürlich vor allem über deine Teilnahme würde ich mich von Herzen freuen.
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2014/12/ankundigung-6-gemutliches-lese.html

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
  5. Graaah, ich hasse Spoiler auch. Letztes Jahr wurde ich durch eine Rezension bei Amazon ganz fies über den Ausgang von Die Bestimmung #3 gespoilert, worüber ich mich auf meinem Blog fürchterlich aufgeregt habe. Gegen Beschreibungen von Sachen, die im ersten Drittel eines Buches passieren, habe ich nichts, aber wie kann man denn bitte das Ende verraten?!
    Die Tintenherz-Reihe hab ich übrigens noch nicht gelesen, also hast du mich auch gerade gespoilert :-D

    AntwortenLöschen