Dienstag, 2. Januar 2018

Jahresrückblick 2017 [Statistik]

Da ich die letzten Tage des Jahres 2017 damit verbracht habe mich von einer hartnäckigen Erkältung zu erholten (und mich in der Witcher-Welt zu verlieren) kommt mein Jahresrückblick ein wenig verspätet. Dafür fühle ich mich jetzt wieder fit für das kommende Lesejahr.


Dieses Jahr war in persönlicher Hinsicht recht aufregend für mich, ich habe nämlich meinen Arbeitsplatz gewechselt - was doch mit einiger Aufregung verbunden war. Aber ich habe die richtige Wahl getroffen, daraus ist nur Positives hervor gegangen und habe mich mittlerweile sehr gut eingelebt. Eine goldrichtige Entscheidung jedenfalls.

Wie den meisten nicht entgangen sein sein dürfte arbeite ich ja im Buchhandel, wodurch meine berufliche Umstellung auch für den Blog nicht unerheblich war. Dank der neu gewonnen Motivation habe ich in der zweiten Jahreshälfte nämlich um einiges mehr gelesen und auch brav neue Genres und Autoren versucht. Das hat mir auch die Lust am Bloggen wieder zurück gebracht, etwa zur Jahresmitte hin habe ich nämlich ernsthaft überlegt den Blog auf immer ruhen zu lassen. Stattdessen gab es dann jedoch einen Designwechsel und voilà - ich bin immer noch dabei.

Nun jedoch zu den Buchseiten des Jahres.

Gelesene Bücher: 38
Gelesene Comics: 22
Hörbücher: 9

Gelesene Seiten: 20804
Gelesene Seiten/Tag: 57
Gehörte Stunden: 101

Im Vergleich zum Vorjahr habe ich mich eindeutig übertroffen und ich bin sehr zufrieden mit meinen diesjährigen Literatur-Abenteuern. Gerade das Hörbuch habe ich wieder für mich entdeckt und wirklich sehr viele tolle Sprecher zu meinen neuen Lieblingen erkoren. Trotz der obligagorischen Leseflaute ein wunderbares Buchjahr. Meine Herzensbücher dieses Jahr habe ich auch schnell abgelichtet. So wie es aussieht sollte ich 2018 mehr reine Belletristik lesen, scheinbar verbergen sich in diesem Genre für mich die schönsten Perlen.


 Auf in ein wunderschönes 2018!

Kommentare:

  1. Hello hello meine allerliebste Lieblings-Friedhofswärterin :D

    falls du dich wunderst, was hier so riecht: Ich habe die Weihrauchmoder-Vampirstullen-Duftkerze mitgebracht. Die hat es mir echt angetan ;D.
    Eine feine Statistik hast du dir da zusammen geklöppelt. Du warst definitiv fleißiger als die faule Eule hier *hust*. Gratulation zu diesem tollen Lesejahr ^^. Und da waren in der Tat ein paar tolle Bücherschätze dabei. "Ein wenig Leben" hat es natürlich auch bei mir ins Ranking geschafft und "Nevernight" darf auch nicht unerwähnt bleiben ;D. Meine High- und Lowlights aus 2017 kommen erst Mitte des Monats online. Ich schlage mal wieder ein wenig aus der Art, aber hey, ich bin eben eine besondere Eule (besonders dämlich, aber lassen wir das xD).

    Ich wünsche dir ein ganz erfolgreiches, gesundes, glückliches und lesereiches Jahr 2018!
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aloha!

      Ich bin selbst ein wenig überrascht wie viele Bücher es letztlich geworden sind, schließlich war die erste Jahreshälfte bei mir eher dürftig was literarische Langzeitläufe angeht.

      Ich bin schon auf deine High- bzw. Lowlights gespannt und nur nicht aus der Ruhe bringen lassen. Jeder berichtet wie ihm gerade danach ist. Ich selbst bin ja doch nur zu faul mehrere Beiträge zu machen, egal welcher Art haha :D

      <3

      Löschen
  2. Liebe Misty

    Deinen Rückblick habe ich mir ja noch gar nicht angesehen. Eine Schande...

    Zuerst einmal: ich bin sehr, sehr froh, dass du immer noch bloggst und auch weiterbloggen wirst. Deine Tipps haben mir schon oft tolle Buchwelten zugänglich gemacht, meinen SuB vergrössert und meine Wunschliste gefüllt.
    Ausserdem mag ich den Austausch mit dir sehr gerne und geniesse gemütliche Leseabende und andere Plaudereien immer total.

    Es freut mich, dass dein Stellenwechsel sich für dich so positiv ausgewirkt hat. Das ist nicht immer selbstverständlcih, weshalb ich froh bin, dass es dir so gut ergangen ist. Auch ist es natürlich schön, dass du dadurch noch mehr zum Lesen und Bloggen kommst, was dich uns uns alle glücklich macht. Was will man mehr? Die Statistik spricht auf jeden Fall für sich.

    Und nun also auf ein tolles, buchiges, gesundes und spannendes 2018 und auf unseren weiteren Austausch in der Bloggerwelt.
    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Aaaach, das macht doch nichts :) Ich lese deine Beiträge auch immer total gerne und mir geht es natürlich genauso was die die Leseliste und den SuB angeht! :D

      Ich freu mich auch schon sehr auf ein weiteres, gemeinsames Bloggerjahr!

      Löschen