Sonntag, 22. April 2018

Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war [Rezension]

Die vielen dünnen Büchlein, die ich in letzter Zeit so weggelesen habe, wurden vor allem deswegen von mir erwählt, damit ich tatsächlich einmal das Gefühl habe, dass sich auf meinem Berg ungelesener Bücher auch etwas tut. Und diese Taktik scheint tatsächlich zu wirken, wiewohl ich mich jetzt dann aber wirklich auch der dickeren Vetter annehmen muss.


Dienstag, 17. April 2018

Die Frau, die liebte [Rezension]

Da kehrt der Frühling auch schon wieder und in all dem freudigen Taumel, der darin besteht, dass ich meine sportlichen Leistungen weiter und weiter steigere finde ich tatsächlich auch noch die Zeit einige Büchlein zu verschlingen. Denn nicht nur was die wirklichen Berge anbelangt, auch was meinen SuB Berg auf dem Nachtkästchen betrifft mache ich gute Fortschritte. Ganz in "Jenga"-Manier aus diesem Berg gezogen wurde jedenfalls folgendes Buch.


Donnerstag, 5. April 2018

Der endlose Sommer [Rezension]

Nach meinem kürzlich ausgetragenen Lesekampf mit einem Jugendbuch bin ich nun wieder vollkommen in die Belletristik Schiene zurück gekehrt und habe auch nicht vor diese so schnell wieder zu verlassen. Da konnte ich in den letzten Tagen tatsächlich einige Schätchen ausgraben.



Sonntag, 1. April 2018

Diabolic: Durch Wut entflammt [Rezension]

Wenn meine liebste Mitbloggerin Insi mir vorschlägt gemeinsam mit ihr ein Buch zu lesen, komme ich diesem Vorschlag natürlich sehr gerne nach. Diesmal haben wir uns mit diesem Vorhaben allerdings ein ordentliches literarisches Fiasko beschert. Hätten wir unser Leid nicht teilen können, hätte es uns wohl ganz wie ein Schwarzes Loch verschlungen. Ich übertreibe? Nun, dann ist das ja die perfekte Einleitung für das folgende Buch.


Samstag, 24. März 2018

Strafe [Rezension]

Lange war ich weg, das darf man mir natürlich gerne vorwerfen, aaaaber nun habe ich für jeden Traurigen die richtige Rezension im Gepäck! Die Bücherfreude kam schneller zu mir zurück als der Frühling und aktuell bin ich zum Glück wieder voller Begeisterung. Bei solch tollen Büchern wie dem vorliegenden ist das auch kein Wunder.


Freitag, 23. März 2018

Acht Berge [Rezension]

Hat sie sich abgesetzt? Verweigert sie die Buchwelt jetzt? Oder ist sie schlichtweg im Gebirge verschollen? Diese und mehr Fragen mag sich manch treuer Leser aktuell stellen, aaaaber ich kann sie nun alle endlich verneinen. Ich kehre von einer recht hartnäckigen 2-monatigen Leseflaute zurück, doch während dieser konnte ich auch ausreichend Energie tanken um mich wieder so richtig ins Buchgetümmel zu werfen.


Sonntag, 11. März 2018

Gut gegen Nordwind [Rezension]

Etwas, das in meinem Bücherleben wirklich absolut selten vorkommt ist der Wunsch ein Buch ein zweites Mal zu lesen. Das liegt natürlich nicht daran, dass ich nicht genügend Bücher hätte, die es nicht verdient hätten -ganz im Gegenteil-, aber es gibt nunmal soviele tolle Novitäten, die ich auch alle lesen möchte. Somit passiert es also wirklich nur alle paar Jahre, dass ich mir die Zeit nehme für einen zweiten Durchgang.


Dienstag, 6. Februar 2018

Die Phantasie der Schildkröte [Hörbuch-Rezension]

Oh, ich befinde ich durchaus noch unter den lebenden Lesern, aber in den letzten Woche habe ich ehrlich gesagt reichlich wenig Zeit mit meinen Büchern verbracht. Trotzdem gibt es da natürlich noch die eine oder andere ausständige Rezension, für die ich mir dennoch gerne Zeit nehme.



Donnerstag, 11. Januar 2018

Was man von hier aus sehen kann [Rezension]

Ein weiterer Tag voll satter Lesestunden nimmt seinen Anfang. Bei meinem aktuellen Lesetempo muss ich darauf Acht geben auch rechtzeitig die ausstehenden Rezensionen zu verfassen. Ein sehr schönes Stück Belletristik hatte ich jedenfalls dieses Jahr schon dabei.


Mittwoch, 10. Januar 2018

Der letzte Wunsch [Rezension]

Eine unerwartete Urlaubswoche beschert mir aktuell ungeheuerlich viel Zeit zum Lesen, die ich auch fröhlich nütze. Da kommt mir die folgende Fantasy-Reihe, die mich so richtig in ihren Bann gezogen hat, gerade recht.


Dienstag, 9. Januar 2018

Gemeinsam Lesen #39 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese diese Woche Der letzte Wunsch und bin bereits auf Seite 181.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Unklare Aufgaben", sagte der Hexer trocken, "kann man nicht klar ausführen, Königin."

Mittwoch, 3. Januar 2018

Blutzeuge [Hörbuch-Rezension]

Bislang hat mir das neue Jahr noch nicht sonderlich viele Lesestunden beschert, daran bin ich allerdings gänzlich selbst schuld - musste ich mich doch in der Videospielwelt von Witcher ausführlichst austoben. Jetzt möchte ich mich allerdings wieder mehr literarischen Freuden widmen und dazu gehört es nunmal auch eine Rezension aus dem Vorjahr zu schreiben.


Dienstag, 2. Januar 2018

Jahresrückblick 2017 [Statistik]

Da ich die letzten Tage des Jahres 2017 damit verbracht habe mich von einer hartnäckigen Erkältung zu erholten (und mich in der Witcher-Welt zu verlieren) kommt mein Jahresrückblick ein wenig verspätet. Dafür fühle ich mich jetzt wieder fit für das kommende Lesejahr.