Donnerstag, 2. November 2017

Buchtipps für...#4 [Aktion]

Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Dieses Mal stelle ich meine letzten Fantasy Highlights vor.


"...High-Fantasy-Reihen-Nerds"


Sehr spannend fand ich den Einstieg Schatten über Ulldart in die gleichnamige Saga von Markus Heitz. Die Reihe gibt es mittlerweile in praktischen Sammelbänden, die jeweils gleich drei Teile der
sechsbändigen Chronik umfassen. Der erste Teil ist erwartungsgemäß düster, teils brutal, aber auch ungeheuer unterhaltsam, da der Thronanwärter zunächst überhaupt nichts von einem heldenhaften Protagonisten hat, sondern sich lieber dem Essen widmet. Meine Rezension.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ein wenig leichter kommt Six of Crows daher. Ich würde die Story eigentlich sogar in den Jugendbuchsektor schieben, da vergleichsweise wenig brutale Szenen und schon gar keine sexuellen vorkommen. Zudem sind alle sechs Hauptcharaktere sehr jung, nämlich erst um die 17 Jahre alt. Die Geschichte hat es aber in sich und weiß zu unterhalten, wobei es überhaupt nicht stört, dass soviele Figuren gleichermaßen Beachtung wollen. Es handelt sich um eine Dilogie, wobei im Deutschen bislang ein Band 1 erhältlich ist.  Meine vollständige Rezension.


------------------------------------------------------------------------------------------

Last but definitely not least mein aktueller Favorit. Ganz klar ein Buch für erwachsene Leser, das meiner Meinung nach mit George R. R. Martin aufnehmen kann. Sehr brutal, sehr unvorhersehbar und überaus brillianter, zynischer Humor, der einen nur so durch die Seiten fliegen lässt. Klischees werden gesprengt, ohne dass die Story ihren epischen Flair verlieren würde. Große Empfehlung. Im Deutschen gibt es bislang den ersten Band. Die Fortsetzung ist übrigens sogar noch besser als der erste Band. Meine Rezension.

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    "Six of Crows" liegt bei mir auch noch auf dem SuB und ich freue mich schon riesig auf die Geschichte! Aber auch "Nevernight" steht noch auf meiner Wunschliste. Markus Heitz ist natürlich auch immer wieder super! Ich würde auf die Liste noch Tad Williams aufnehmen - ich liebe die Osten Ard Reihe <3

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen