Donnerstag, 31. August 2017

Gelesen im August [Statistik]

Es kann nicht ein jeder so faul sein wie mein Kater. Meine Lesefreude beispielsweise. Die war nämlich plötzlich wieder da und hat mich durch diesen Monat geführt. Zwar hatte ich auch eine Woche Urlaub, aber gelesen habe ich vor allem in den Mittagspausen und auch Abends nach der Arbeit. Auch wenn ich ein paar Nieten dabei hatte, konnte meine Motivation durch nichts getrübt werden.

 


  • George R.R. Martin, Lisa Tuttle: Sturm über Windhaven (nicht am Bild)
  • Karen Dionne: die Moortochter
  • Jamie Shaw: Mayhem
  • B.C. Schiller: Targa: Der Moment bevor du stirbst (nicht am Bild)
  • Markus Heitz: Schatten über Ulldart
  • José Eduardo Agualusa: Eine allgemeine Theorie des Vergessens
  • Graham Moore: Die letzten Tage der Nacht

  • Gelesene Bücher:6
  • Gelesene Seiten:2243
  • Gelesene Seiten/Tag:72

  • Hörbücher: 1
  • Hörzeit:7h 2 min

Ja hallo und bittesehr. Lange ist es her, dass ich soviel Lust hatte sogar ganze 6 Bücher zu lesen, sowie ein Hörbuch zusätzlich zu hören! Und das nebst der Arbeit, einfach ein sehr toller Monat. Mag wohl auch daran gelegen haben, dass ich sportlich recht aktiv war und darauf geachtet habe was ich esse. Ja, alt wird sie.

Allerdings hatte ich auch zwei Bücher dabei, die mich nicht wirklich vom Hocker gehauen haben und die Verdächten in diesem Fall sind wieder einmal die Thriller. Weder Targa (Rezension) noch Die Moortochter (Rezension) konnten mich annähernd so überzeugen, dass ich sie weiter empfehlen würde. Ich befinde mich also nach wie vor auf der Suche...

Wirklich toll hingegen ist dieses Monat die Fantasy bei mir ausgestiegen. Sowohl der etwas ältere Titel von Martin und Lisa Tuttle namentlich Sturm über Windhaven (Rezension) als auch das Erstlingsbuch von Markus Heitz Schatten über Ulldart (Rezension) konnten mich begeistern und bekamen ausgezeichnete Bewertungen.

Mein Ausflug ins Erotik Genre mit Mayhem (Rezension) dt. Übersetzung läuft unter dem Titel Rock my Heart wiederum war zwar nunächst recht vielversprechend, schwächte dann aber im Laufe der Handlung recht ab, sodass es schließlich bestenfalls mittelmäßig blieb. Dafür war mein Belletristik Happen Eine Allgemeine Theorie des Vergessens ein wunderbarer Monatsabschluss, eine ausgesprochen positive Rezension wird demnächst folgen.

Auch das Hörbuch Die letzten Tage der Nacht (Rezension) fand ich ganz wundervoll und ich war über weite Strecken hin ebenso amüsiert wie erstaunt. Wenn der September mich literarisch auch wieder so verwöhnt stürze ich mich sogleich ins Lesechaos!

Einen schönen Herbststart allen Lesern!

Kommentare:

  1. Hallöchen:)
    Na da sind ja einige Bücher zusammen gekommen diesen Monat. Respekt!
    Ich habe momentan eine leichte Leseflaute, daher höre ich lieber Hörbücher an:)
    dann hoffe ich, dass es im September für Dich genauso interessant weitergeht:)
    Liebe Grüße und eine gute Nacht
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      ich hab die letzten beiden Tage auch mehr Puzzle gebaut und dabei mein aktuelles Hörbuch weiter gehört, sie können einfach soooo angenehm sein :)

      Wünsch dir auch einen schönen September, egal ob mit Buch oder Hörbuch :D

      Löschen
  2. Oh, du hast dir den fetten Klopper von Heitz geholt :D ich will ja erstmal seine anderen Reihen u.a. die Zwerge und Albae aufstocken, bevor ich mich an seine anderen Werke heranvage :)

    Die Moortochter hat viele unzufrieden zurück gelassen, ich war "vorgwarnt" und witzigerweise hat es mir gefallen - besonders der Stil :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa...die Zwerge+Albae sollte ich auch endlich lesen, das wird sicherlich eines meiner nächsten Leseprojekte.

      Ich fand die Passagen im Moor, wenn aus ihrer Kindheit erzählt wird auch interessant, nur zu einem Psychothriller fehlte mir da spannungsmäßig irgendwie zu viel :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hallo liebe Misty

    Wenn ich deinen Bernd sehe, muss ich jeweils laut "Katze" schreien, der ist einfach so toll, ich bin ein absoluter Fan😍

    Du hattest wirklich einen sehr guten Lesemonat. Schön, dass du auch so zufrieden bist.

    Dann drücke ich auf jeden Fall die Daumen für einen tollen September und grüsse dich herzlich
    Livia

    AntwortenLöschen