Donnerstag, 14. Dezember 2017

Buchtipps für...#5 [Aktion]

Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Im Dezember gibt es leider nichts weihnachtliches, aber dafür zum ersten Mal eine Thriller Auswahl. Ich bin stolz.


"...Crime-Thriller-Verschlinger"

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Tyll [Hörbuch-Rezension]

Eifrige Besucher mögen es bemerkt haben; ich lese mal wieder seit zwei Wochen an einem einzigen Buch herum. Von Lesefluss kann also nicht die Rede sein, ein gemächliches Plätschern trifft es eher. Dafür habe ich die Geschichten momentan meist im Ohr, meine Hörbuchstatistik platzt jetzt bereits aus allen Nähten.


Sonntag, 10. Dezember 2017

Dark Matter [Hörbuch-Rezension]

Es wintert sehr, es wintert sehr. Und mir scheint mit diesem Jahr ist es alsbald wieder vorbei, ich kann es noch nicht so ganz glauben! Eigentlich sollte ich mir bereits Gedanken über meine Jahresstatistik machen, aber voerst begnüge ich mich erstmal mit ein paar ausständigen Rezensionen vom November.


Sonntag, 3. Dezember 2017

Verfolgung [Rezension]

Kater und Freund schnarchen im Chor - das sind die besten Sonntage für eine frühmorgendliche Rezension.  Obwohl sich der Trubel des Weihnachtsgeschäfts langsam aber sicher anbahnt kann ich dieses Jahr wohl dennoch in aller Ruhe meine geplanten Lektürestunden einlegen. Entsprechend gut gelaunt starte ich in diese Jahreszeit.


Freitag, 1. Dezember 2017

Gelesen im November [Statistik]

Endlich haben wir die Zeit des Jahres erreicht, da ich durch Schneewehen in die Arbeit radeln darf. Und das Verb "dürfen" meine ich tatsächlich positiv - ich mag die kalte Jahreszeit! Buchmäßig war ich diesen Monat allerdings trotz stets bereiter Wärmflaschen eher gemächlich unterwegs.


Mittwoch, 15. November 2017

Sometimes I lie [Rezension]

Auch wenn ich die letzten Tage auf einer LAN verbracht, und gemeinsam mit meinem Team damit beschäftigt war beim Dota Tunier möglichst effizient auszuscheiden, habe ich zwischendrin immer wieder die Zeit gefunden ein wenig in meinem eReader zu lesen. Mittlerweile vermisst meine Hand allerdings die gedruckten Bücher und daher war es für dieses Monat wohl erstmal wieder genug mit den ebooks.


Dienstag, 14. November 2017

Gemeinsam Lesen #38 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese diese Woche Verschwörung von David Lagercrantz und bin auf Seite 25.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Alvar Olsen wollte weg."

Montag, 13. November 2017

Cupido [Rezension]

Endlich ziehen die kälteren Tage des Jahres wieder auf und es ist Verschanzen angesagt. Wärmflasche und Teekanne sagen sich jetzt wieder täglich Gute Nacht und meine Seitenspaziergänge bleiben entsprechend ausgedehnt. Momentan verdrücke ich dabei die digitaleren Bücher.


Freitag, 10. November 2017

Sworn to Silence [Hörbuch-Rezension]

Ich habe es angekündigt und bislang ziehe ich es auch durch: der November gehört den Thrillern! Eigentlich plane ich meine Lesestunden sonst nie im Voraus, aber da meine Kenntnis in diesem Genre derart beschränkt ist lege ich momentan einen Marathon hin. Mein erster Streckenabschnitt war folgender Titel.


Sonntag, 5. November 2017

Fever [Rezension]

Mal lässt der Winter grüßen, dann bekommt man wieder einen Sonnenschock. Der Oktober hat wettermäßig einiges durchgezogen und wenn dabei Gedanken zur Erderwärmung und Klimaveränderung auftauchen kann führt der Weg zum Regal unweigerlich zu folgendem Buch.



Donnerstag, 2. November 2017

Buchtipps für...#4 [Aktion]

Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Dieses Mal stelle ich meine letzten Fantasy Highlights vor.


"...High-Fantasy-Reihen-Nerds"

Mittwoch, 1. November 2017

Was macht einen guten Thriller aus [Genregelaber]

Wie manch einem Leser aufgefallen sein mag befinde ich mich in letzter Zeit quasi schon verzweifelt auf der Suche nach einem guten Thriller. Von den letzten 8, die ich versucht habe, hat mir genau einer zugesagt und ich habe begonnen mich zu fragen, warum das bei mir statistisch genau in diesem Genre derart furchtbar ausfällt.


Witzigerweise gehörten Thriller bei mir in den letzten Jahren zu einem der Genres, das ich meistens außen vor lasse. Dabei bin ich generell sehr aufgeschlossen und es gibt wenig literarische Untergattungen, die ich nicht schätze. Ich habe nur bislang in der Richtung einfach schon soviele schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich mich selten dazu durchringe einen neuen Titel zu versuchen. Da ich aber auch in diesem allseits wirklich sehr beliebten Genre Tipps geben möchte befinde ich mich wieder auf der Jagd und habe mir ein paar Gedanken gemacht.

Dienstag, 31. Oktober 2017

Gelesen im Oktober [Statistik]

Der Oktober war ganz eindeutig ein glorreicher Monat für mich. Abgesehen davon, dass ich auch offiziell wieder gealtert bin. Lesemäßig konnte ich mich aber wirklich ran halten und ich bin dankbar, dass meine Augen bislang keinerlei Alterung zu bemerken scheinen.


Donnerstag, 26. Oktober 2017

Der englische Botaniker [Rezension]

Feiertag ist Lesetag. Und Lesetag nimmt sich Zeit für Rezensionen. In meinem aktuellen Genreerforschungsdrang wage ich mich auch wieder ein wenig in historische Gegenden, allerdings habe ich dabei wieder einen recht ungewöhnlichen Roman aufgegabelt, der sich abseits des beliebten Mittelalters bewegt. Nicht nur zeitlich.


Mittwoch, 25. Oktober 2017

Das Erbe der Elfen [Rezension]

Wenn es einem beim Radfahren nun fast die Hände vom Lenker friert fehlt nicht mehr viel sich in die düstere Welt der Witcher Reihe hinein zu versetzen. Allerdings war es unterwegs nicht immer ganz leicht dem Hörbuch zu folgen, was ich in der folgenden Rezension genauer auslegen werde.


Dienstag, 24. Oktober 2017

Gemeinsam lesen #37 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese nun Fever von Deon Meyer und bin auf Seite 33.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


   
"Mein Vater hat gesagt: Die Vergangenheit ist ein Fluss."

Freitag, 20. Oktober 2017

Das Original [Rezension]

Nachdem ich meine letzten drei Bücher auf Englisch gelesen habe - was mich einfach beim Lesen immer noch ordentlich zum Kriechen verurteilt- war ich überrascht wie flott es in der eigenen Muttersprache dahin gehen kann. Diesen Titel habe ich nämlich in der deutschen Übersetzung bekommen und ihn in weniger als 1,5 Tagen regelrecht "durchgemäht".


Sonntag, 15. Oktober 2017

Godsgrave [Rezension]

Die Fantasy hat mich nach wie vor fest im Griff und auch ich erwidere gerne diesen Händedruck. Zumal mein Dota Squad gerade eine Flaute erlebt und ich mich anstatt in Videospielen eben gemeinsam mit meinen Protagonisten prügeln muss. Da war Band 2 der Nevernight Chronicles überaus willkommen.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Das Geheimnis des Kalligraphen [Hörbuch-Rezension]

Das Medium Hörbuch erlebt bei mir gerade wieder eine Hochkonjunktur. Mittlerweile habe ich es mir angewöhnt auf dem Arbeitsweg zu hören (natürlich auf dem Ohr, das nicht der Straße zugewandt ist). Und gerne nehme ich mir dabei Titel von Autoren vor, die ich immer schonmal lesen wollte.


Sonntag, 8. Oktober 2017

Six of Crows [Rezension]

Und schonwieder gleite ich auf Rabenschwingen in den nächsten Lesemonat. Aber nebst Füchsen und Eulen kann es eigentlich gar nicht genügend Raben auf Buchcovern geben - meine Meinung! Die Fantasy hat es mir jedenfalls wieder angetan und während vor meinem Fenster der feuchte Nebel vorüber zieht kämpfe ich mit den nächsten Protagonisten bereits wieder gegen Sandkraken.


Donnerstag, 5. Oktober 2017

Buchtipps für...#3 [Aktion]

Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Dieses Mal geht es um Bücher, die sich der Liebe widmen, allerdings mit ungewöhnlichen Hauptfiguren.


"...Liebhaber drolliger Liebesgeschichten."

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Nevernight [Rezension]

Hier kommt auch schon die letzte ausständige Rezension des Septembers. Das Buch war ein hervorragender Abschluss zu diesem wunderbaren Lesemonat und ich möchte gerne mit allen teilen, wie sehr ich es genießen konnte.


Dienstag, 3. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen #35 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese jetzt Six of Crows und bin auf Seite 185.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



 "You're still thinking small."

Montag, 2. Oktober 2017

Gelesen im September [Statistik]

Kaum einen Flügelschlag später ist auch der herbstliche September bereits wieder vorbei und lässt mich mit der Tatsache zurück, dass dieses Jahr jetzt nurmehr 3 Monate zählt. Dieses Monat bin ich jedenfalls nicht allzu viel zum Lesen gekommen, da eine seeeeeeehr liebe Freundin von mir Hochzeit gefeiert hat und ich mich munter an Vorbereitungen dafür beteiligt habe. Da lässt man seine Bücher gerne in den Regalen stehen.


Mittwoch, 27. September 2017

Ready Player One [Hörbuch-Rezension]

Bevor Nabu heute morgen für dieses Foto posieren konnte, musste ich ihm zunächst seinen Drachenschwanz wieder anpinnen. Diesen hat er nämlich verloren, als Bernd versuchte ihn von seinem Thron zu stoßen. Was ihm quasi auch gelang, da ich davon abgelenkt war das Tablet aufzufangen. Der Drache hats verschmerzt, ist aber der Ansicht, dass Katzen ziemlich evil sind. Man kanns ihm nicht verdenken.


Freitag, 22. September 2017

Anima [Rezension]

Mittlerweile ist es so kalt geworden, dass es Nabu bei seinem morgendlichen Kontrollflug glatt vom Himmel friert. Auch ich radle bereits mit Schal und Handschuhen in die Arbeit, mit draußen lesen ist es für dieses Jahr wohl vorbei.

Montag, 18. September 2017

10 Fragen, die ein Vielleser zu hören bekommt [Aktion]


Fragen hinsichtlich des Lesekonsums liegen im Umfeld von Bücherwürmern an der Tagesordnung und ich denke ein jeder durfte/musste sich ihnen bereits stellen. Oft arten sie in Rechtfertigungen aus, besonders wenn manche der Fragen einen vorwurfsvollen Unteron annehmen. Aber auch unter Bloggern schlagen sie manchmal diese Richtung ein, dem einen liest man zu wenig, dem anderen zuviel. Aleshanee, Melli und Julia haben für sich 10 Fragen zusammen gefasst, die ich auch gerne für mich beantworten würde.

Sonntag, 17. September 2017

Als ich Amanda wurde [Rezension]

Tee, Tee, Tee, Wärmflaschen, Bücher. Ich bin dem kalten Wetter ja sowas von nicht böse und betreibe Einmümmelung auf höchsten Niveau! Und dann habe ich im September bisher auch nur gute Bücher erwischt. Ein vielversprechender Herbstbeginn.

Dienstag, 12. September 2017

Gemeinsam Lesen #34 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese jetzt Anima und bin auf Seite 211.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



 "Wir hingen in unserer Höhle von der Decke."

Montag, 11. September 2017

Wir sagen uns Dunkles [Rezension]

Es fliegt, es verfliegt...der September! Ehe ich mich versah, zählt auch dieser neue Monat bereits wieder 10 Tage. Wenn das so weiter geht bin ich bald so alt wie Blogdrache Nabu. Ich hoffe mir stehen Runzeln und Falten ebenso gut. Nun aber zu literarischeren Themen; ich habe gerade wieder eine Bachmann-Phase und wie könnte man diese besser anläuten als mit brandneuem, biographischen Input?


Mittwoch, 6. September 2017

Eine allgemeine Theorie des Vergessens [Rezension]

Der Herbst läutet sich bereits selber ein, da habe ich noch nicht mal all meine Sommerbücher rezensiert. Dieses feine Büchlein habe ich dabei übrigens nach einer morgendlichen Schwimmrunde im Freibad genossen. Ob es auch entsprechend leichte Lektüre war?


Freitag, 1. September 2017

"Buchtipps für..." #2 [Aktion]

Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Diesen Monat möchte ich Büchern widmen, die zwar ins historische Genre fallen, aber abseits der üblichen Verdächtigen stehen:


"...Leser außergewöhnlicher historischer Romane"

Donnerstag, 31. August 2017

Gelesen im August [Statistik]

Es kann nicht ein jeder so faul sein wie mein Kater. Meine Lesefreude beispielsweise. Die war nämlich plötzlich wieder da und hat mich durch diesen Monat geführt. Zwar hatte ich auch eine Woche Urlaub, aber gelesen habe ich vor allem in den Mittagspausen und auch Abends nach der Arbeit. Auch wenn ich ein paar Nieten dabei hatte, konnte meine Motivation durch nichts getrübt werden.

 

Mittwoch, 30. August 2017

Schatten über Ulldart [Rezension]

Viel habe ich bislang in diesem Monat gelesen, aber die Fantasy ist fast ein wenig zu kurz gekommen, so sehr wie ich derzeit bemüht bin einen guten Thriller zu finden. Gute Fantasy zu finden war jedenfalls nicht schwer, so geübt wie ich mittlerweile zu Markus Heitz greife. Ich hätte mir allerdings nicht gedacht, dass mir seine High Fantasy sogar noch besser gefallen würde als die Urban Fantasy, die ich bisher so gelesen habe.



Dienstag, 29. August 2017

Gemeinsam Lesen #33 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese diese Woche Eine allgemeine Theorie des Vergessens und bin erst auf Seite 33.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



 "Nach dem Ende hörte die Zeit auf, sich immer mehr zu beschleunigen."

Montag, 28. August 2017

Die letzten Tage der Nacht [Hörbuch-Rezension]

Der August schreitet forsch voran und bereits jetzt kann ich auf ein tolles Bücherpensum zurück blicken. Hörbuch habe ich zwar bislang nur eines geschafft, das konnte dafür auf der ganzen Bandbreite für mich glänzen.

Montag, 21. August 2017

Targa: Der Moment bevor du stirbst [Rezension]

Bedauerlicherweise befinde ich mich nach wie vor auf der Suche nach einem richtig guten, spannenden Thriller inmitten des Waldes an Neuerscheinungen. Irgendwie verfolge ich eine ganz bestimmte Vorstellung, die ich mit den letzten Büchern nicht wirklich erfüllt gesehen habe. Auch der folgende Band entsprach in dieser Hinsicht nicht meinen Erwartungen.



Sonntag, 20. August 2017

Sturm über Windhaven [Rezension]

Subjektiver Geschmack hin oder her- manchmal verstehe ich einfach nicht wo all die guten Bewertungen zu Büchern herkommen, die ich selbst weniger gelungen finden. Seltener kommt es hingegen vor, dass ich nicht verstehe woher all die schlechten Bewertungen zu einem Buch kommen, das ich selbst herausragend finde. Bei folgendem Buch war das allerdings seit langem wieder der Fall.



Dienstag, 15. August 2017

Gemeinsam lesen #32 [Aktion]


  Eine schöne Aktion bei Schlunzenbücher
 -------------------------------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese noch in Sturm über Winhaven, bin aber schon auf Seite 386.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


 
 "Unter ihrer sanften Berührung erwachte Evan schlagartig."

Montag, 14. August 2017

Mayhem [Rezension]

Aha! Da wildert doch jemand außerhalb seines üblichen Genre-Reviers! Ja, das bin wohl ich. In letzter Zeit bin ich - von Berufs wegen- sehr bemüht ein möglichst breites Buchtipp-Spektrum bieten zu können, deswegen wage ich mich in recht ungewohnte Literatur-Gefilde.



Mittwoch, 9. August 2017

"Buchtipps für..." #1 [Aktion]

Da ich mittlerweile einige gute Freune habe, die ebenfalls im Buchhandel arbeiten, habe ich mir eine neue Aktion ausgedacht. Einmal im Monat möchte ich eine kleine Ansammlung von Büchern vorstellen, die alle gleichermaßen zu einem bestimmten Leserwunsch passen. Ich freue mich jederzeit über Kommentare, die diese Liste zu ergänzen wissen. Diesen Monat starte ich mit:


"...Leser anspruchsvoller & skurriler Belletristik"


Montag, 7. August 2017

Gelesen im Juli [Statistik]

Für die Statistik Freunde unter meinen Lesern und natürlich für meinen eigenen Lesestolz persönlich habe ich wieder eine Monatsstatistik ausgearbeitet. Das Lesen am See war mir in letzter Zeit witzigerweise ein wenig zu fade, dafür habe ich mittlerweile die Angewohnheit etabliert auch in meinen Mittagspausen ein wenig durch die Seiten zu blättern.


Sonntag, 6. August 2017

Die Moortochter [Rezension]

Als stolze Besitzerin eines neuen Tolino -dem Kindle musste ich als Mitarbeiterin des stationären Buchhandels einfach abschwören- habe ich mich sogleich über ein paar ebooks hergemacht. Leider befinde ich mich nach wie vor auf der Suche nach einem richtig guten Thriller und der folgende Titel fiel leider nicht wirklich in diese Kategorie.


Dienstag, 1. August 2017

Der Zweite Reiter [Rezension]

Nach ein paar erfolgreichen Wandertagen war nun heute noch ein kurzer Mönchsberg-Morgenlauf nötig, ehe ich mich an die nächste Rezension setzen konnte. Witzigerweise habe ich noch keinen einzigen Salzburg-Krimi gelesen, dafür hätte ich beim folgenden Buch Wien im Angebot.