Dienstag, 2. Dezember 2014

Gemütliches LeseMiteinander #2 [Aktion]


Nachdem ich letztes Mal bei Samtpfoten mit Krallens netter Aktion mehr oder weniger kläglich versagt habe und nach kurzer Zeit schlafen gehen musste bin ich heute besser gerüstet; ich habe einfach bereits davor ein wenig geschlafen, direkt nachdem ich heimgekommen bin. Nicht gerade tapfer, aber hoffentlich effektiv! Frisch ausgeruht starte ich also in diesen Leseabend:

Update 19:00 Uhr:


1. Wo lest ihr heute? Lasst ihr uns vielleicht in eure Wohnung hinein schauen?


Ich lese heute wieder in meinem Bett und habe ein bisschen was zu trinken bereit gestellt. Die Kerze steht natürlich eigentlich nicht im Bett, aber ich wollte, dass das Bild ein wenig stilvoller wirkt, so als ob ich nämlich welchen hätte *hüstel* und zudem passt es eigentlich herrlich zum Inhalt von "The Diviners" mit welchem ich den heutigen Abend bestreiten werde.

2. Habt ihr für heute ein Leseziel?

Also 60 Seiten möchte ich wenigstens schaffen, denn dann habe ich mein heutiges Tagesziel von 100 Seiten erreicht, das sollte allerdings bei der heutigen Motivation leicht zu erreichen sein.

Update 21:00 Uhr:


3. Wie viele Seiten habt ihr in der Zwischenzeit gelesen?

Ich habe nur knappe 25 Seiten geschafft, war zwischendurch auf Skype und bin auch etwas abgelenkt durch den Nachbarn über mir, der relativ laut Musik hört -wenigstens sind es recht stilvolle ältere Chansons, wäre es lästiger Pop hätte ich schon nach einem Besenstil Ausschau gehalten.

4. Lasst ihr euch leicht ablenken beim Lesen?
 
Wie man an der vorigen Antwort merkt lasse ich mich schon sehr leicht ablenken. Als Kind war ich wirklich stundenlang in ein spannendes Buch vertieft, mittlerweile geht das kaum mehr, da lege ich zwischendurch öfters mal zur Seite, gucke ein wenig in die Luft, drehe ein paar Runden im Zimmer oder suche mir gleich eine andere Beschäftigung. Dafür lese ich allerdings öfter und auch konsequenter - selbst wenn sich der Inhalt etwas zieht.

5. Wie gefällt euch euer Buch bis jetzt? 
 
Recht gut soweit, bin mit dem Schreibstil zufrieden und schäte auch die Figuren sehr, insbesondere die weibliche Hauptfigur namens Evie. Allerdings ist es spannungsmäßig noch nicht ganz in Fahrt gekommen, insofern lässt man sich auch leichter ablenken...apropos...jetzt hört mein Nachbar gerade "It's time to say Goodbye"...na der dürft auch grad einen melancholischen Abend haben, da lass ich das mit dem Besen garantiert.

Update 22 Uhr:


6. Werdet ihr im Dezember Weihnachts- oder Winterbücher lesen?
 
Weihnachtsbücher wird es bei mir nicht geben, allerdings versuche ich bei meiner Hörbuchauswahl eher Winterbücher zu nehmen, die wirken einfach besser, da ich sie meistens höre wenn ich draußen in der Kälte unterwegs bin.

7. Nach welchen Kriterien wählt ihr aus, was ihr als nächstes lesen wollt?

Sofern ich nicht irgendwie an eine Challenge gebunden bin wähle ich die Bücher, wie sie mir nun mal gerade in den Sinn kommen. Die Frage "Hab ich jetzt gerade Lust auf Werwölfe?" stelle ich mir dabei eigentlich immer, auch wenn sie nicht ganz so oft mit "ja" beantwortet wird, was auch daran liegt, dass ich mir meine wenigen Werwolfbücher klug aufspare (soviele gibt es nämlich gar nicht -oder ich habe sie bereits gelesen).

 8. Welche Figur in eurer momentanten Lektüre wärt ihr gerne?

Ich denke ich würde am liebsten eine Weile als die Hauptfigur Evie verbringen. Ihre naive, begeisterungsfähige Lebenslust wäre mal wieder was für mich, trotz ihrer Gier nach partymäßiger Gesellschaft.

Update 23 Uhr:


9. Auch heute dürft ihr ein wenig in den Blogs der anderen stöbern. Welches kürzlich gelesene Buch einer anderen Teilnehmerin, das ihr auf die Schnelle entdeckt, würdet ihr gerade gerne lesen? Und bei wem habt ihr dieses Buch gefunden?

Ich habe gerade Helden des Olymp bei Themis entdeckt. Ich würde wirklich gern einmal etwas von diesem Autor lesen, nicht konkret dieses Buch, aber mal das erste der ersten Reihe über Percy Jackson.

10. Gibt es Situationen, in denen ihr nie mit einem Buch anzutreffen seid, weil es zum Beispiel nicht zu eurer Stimmung passt?

Also was Situationen alleine angeht, so nehme ich beim Spazierengehen mit Hunden meist kein Buch mit, selbst wenn sich in der wärmeren Jahreszeit irgendwo eine nette Bank finden ließe. Da würde mir die nötige Ruhe fehlen. Stimmungsmäßig kommt es öfter vor, dass man mich ohne Buch antrifft, etwa wenn ich ohnehin etwas nachdenklich bin und diesen Zustand nicht dem jeweils aktuellen, ebenfalls recht tiefsinnigen Buch steigern möchte. Wenn ich recht wütend oder unruhig bin lasse ich ebenfalls von Büchern ab, ganz gleich ob zuhause oder unterwegs.

11. Wie müde seid ihr schon, respektive, wer bleibt noch ein wenig wach?

Um ehrlich zu sein bin ich trotz meines erholsamen Nickerchens schonwieder ziemlich müde und werde mich bis Mitternacht wohl noch ein wenig durchquälen müssen - möchte aber heute trotzdem solange lesen. Ich habe mittlerweile aber schon 80 Seiten gelesen, mein Ziel somit also schon erreicht, aber die Handlung baut gerade recht gut Spannung auf.

Update 00:00 Uhr:


Thaa, jetzt habe ich es tatsächlich bis Mitternacht geschafft. Insgesamt habe ich 110 Seiten gelesen und kann somit jetzt zufrieden in den Schlaf entweichen. Kerzen löschen und Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Also ich denke schon, dass du Stil hast. Deine Bettwäsche ist auf jeden Fall schon einmal sehr vielversprechend :-)
    Ein schönes Ziel hast du da, dur wirst es sicher erreichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi danke, wenn Eulen mit Stil gleichzusetzen sind, ja dann besitze ich eine ganze Menge davon :D

      Löschen
    2. Ich find die Bettwäsche auch klasse :D Die zeugt durchaus von Stil ;)

      Löschen
    3. Natürlich ist das Stil. Halt einfach dein eigener und nicht irgend wo ein Mainstream und so persönliche Stile gefallen mir immer besser, aber jeder, wie er will.

      Darf ich fragen, wo du die Bettwäsche gekauft hast? Das wäre echt einmal etwas für mich.

      Lies noch schön weiter, ich lese noch ein paar Seiten im Bett und melde mich morgen auf meinem Blog mit einem Fazit.
      Toll, dass du dabei warst und ich haffe, dass man sich bald wieder liest.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  2. Hihi, ich finde deinen Nachbarn durchaus amüsant. Meine Nachbarin steht auf Opernarien, das kann auch ziemlich nerven :D

    Liebe Grüße,
    Themis ^.^v

    AntwortenLöschen
  3. Oh so lustig, mein Nachbar hat seine Musik auch erst gerade ausgemacht. Aber zum Glück hört er vor allem Musik, die ich zwar nicht besitze oder einfach so kaufen würde, aber die mir gefällt. So einsamer Sänger mit seiner Gitarre ein wenig melancholisch, ein wenig Folk, ein wenig Country... Ganz gut also für einen ruhigen Abend.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, :)
    da haben wir genau dasselbe Buch ausgewählt: Helden des Olymp.^^ Ich kenne Percy Jackson allerdings schon und mochte die Reihe echt gerne. :) Sehr unterhaltsam!

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja lustig, dass wir beide genau auf dieses gestoßen sind :D Ach du kennst sie auch schon, ich gehöre wirklich zu den wenigen Personen, die noch nichts davon gelesen haben :/ Zeit wird es.

      Löschen
    2. Ich kann beide Reihen empfehlen :D

      Löschen
  5. Guten Morgen Misty!

    Erst mal: Tut mir echt leid, dass ich gestern nicht mehr bei dir auf Besuch war, leider bin ich nicht mehr dazu gekommen, das habe ich dir drüben in meinem Post eh auch schon geschrieben.

    Weißt du was? Du bist wiff! Vorschlafen ist ein gute Idee. Daran könnte ich das nächste Mal auch denken und halte dann natürlich auch länger durch. ;)

    Von "The Diviners" sehe und höre ich momentan auch sehr viel. Dürfte nicht so schlecht sein, wie du dann ja auch bei Frage 5 bestätigst. ;)

    Oh, du wohnst in einer Wohnung. Das mit dem Nachbarn ist dann blöd. Macht der denn öfter einen Lärm? Da bin ich ausnahmsweise mal froh, in einem Haus zu wohnen, obwohl ich da auch nicht wirklich vor unliebsamen Geräuschen gefeit bin, denn meine Brüder haben äußerst laute Organe...

    Ich kann mich, ehrlich gesagt, gar nicht mehr wirklich dran erinnern, wie das bei mir mit dem Lesen in meiner Kindheit war, ob ich da auch so leicht abzulenken war!? Ich denke aber nicht, denn ich weiß noch genau, dass ich die Harry Potter - Bücher damals im Wohnzimmer auf der Bank gelesen habe. Und bei uns früher, mit meinen 3 jüngeren Brüdern´, war immer recht viel Trubel. Also dürfte ich anscheinend früher unablenkbar gewesen sein.^^

    Du hörst auch Hörbücher während du draußen in der Kälte spazieren bist? :-) Das mache ich auch. Eben statt Musik.

    Du hast eine beachtliche Seitenzahl letzte Nacht geschafft. Gratuliere! Bei mir sind es insgesamt "nur" 72 Seiten geworden.

    Wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Misty

    Du hast bei Janine geschrieben, dass du dir eine Liste der Bücher, die du unbedingt in diesem Leben noch lesen möchtest gemacht hast. Kannst du die mir vielleicht mailen oder hier einmal veröffentlichen? Das könnte eine tolle Bloggaktion geben und vielleicht kann man die sogar mit anderen Ideen ergänzen.
    Ich bin auf jeden Fall neugierig auf deine Liste, aber wei du siehst fallen mir auf die Schnelle schon ganz viele Dinge ein, die man mit einer solchen Liste anstellen könnte, ich bin gespannt, was du daraus machst :-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen