Sonntag, 26. Oktober 2014

Halloween Lesewoche Tag I [Aktion]


Ich bin grundsätzlich kein Mensch, der fremde Bräuche vorbehaltslos gut heißt und stets dazu bereit wäre diese selbst aufzunehmen. Die Figur des Weihnachtsmannes etwa ist mir furchtbar zuwider. Als ich jedoch im Alter von 12 Jahren zum ersten Mal dazu kam mich an Halloween verkleiden zu können war ich sogleich Feuer und Flamme! Durch meine Leseabenteuer war ich bestens mit Ungeheuern wie Werwölfen und Vampiren vertraut und meine Verkleidungen waren bereits im Kindergarten zu Fasching sehr beliebt gewesen (dank geht an meine Mutter, die sich immer sehr viel Mühe bei meinem Kostümwünschen gegeben hat)! Welch herrliche Möglichkeit also zwei meiner Leidenschaften zu kombinieren!

Mittlerweile ist Halloween tatsächlich meine Lieblingsjahreszeit geworden und ich plane bereits Monate im Voraus wie ich meine Kostümideen am besten umsetzen könnte. Am 31.10. schließlich trifft man an meiner Stelle schonmal einen tanzenden Faun oder grinsenden Steampunk Vampir vor.




















Wie sollte ich nun anders können, als auch noch meine Leseleidenschaft einbringen zu können? Freudig schließe ich mich daher der Halloweenlesewoche von Carly, Sunny und Kim an. Beginnen werde ich mit dem Buch "Vampire, Vampire" von Markus Heitz, wobei es sich hier um eine Art kleines Sachbuch über Vampire handelt, das mir ein lieber Freund von mir geborgt hat. Ich finde gerade die Mythen, die sich rund um solche Fabelwesen ranken besonders interessant. Ein sehr passendes Buch für den Einstieg würde ich meinen!

Allen Lesern jedenfalls eine wunderbar gruselige Herbstwoche!


Update 20:00 Uhr: Heitz Beitrag über die Entstehung bzw. Verbreitung des Vampirglaubens finde ich soweit recht interessant, allerdings eignet es sich besser zum Nebenherlesen und daher habe ich nun noch ein zweites Buch begonnen. Zwar hätte ich ausreichend Bücher im Regal, die der herbstlichen Halloweenzeit zur Ehre gereichen würden (sowohl Werwolf als auch Vampirklauen kratzen bei mir zuhauf übers Holz), doch irgendwie wollte meiner grummeligen Nachmittagsstimmung heute nichts so recht passen. Daher habe ich schlicht ein von meinem Reader vorgeschlagenes eBook gewählt, welches mir für diesen Lesweochenanlass ebenfalls passend erscheint: Der Wert des Blutes. Bisher lässt es sich gut lesen und hatte durchaus schon blutige Szenen, die mir gefielen.

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Wie toll, dass du auch bei der Lesewoche dabei bist!
    Und deine Kostüme sind ja mal der Hammer :D Gerade als Faun machst du eine sehr gute Figur ^-^
    Ich liebe es auch, mich an Halloween zu verkleiden. Dieses Mal wahrscheinlich als Hexe oder als Geisterbraut (inklusive Schleier natürlich).

    Liebe Grüße & viel Spaß bei der Lesewoche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr :) Geisterbraut mit Schleier hört sich auch sehr toll an, sieht bestimmt toll aus :)

      Ebenfalls liebe Grüße!

      Löschen
  2. Coole Outfits :)

    bei der Lesewoche bin ich auch mit dabei, habe leider aber noch nicht soooo viele gruselige Bücher dort entdeckt. Mal sehen..

    AntwortenLöschen