Samstag, 20. September 2014

Des Wahnsinns knuspriger Buchkäufer...[News]

...das bin im Moment ich! Ich hatte in den letzten Monaten wirklich Phasen, da ich ein Buchgeschäft betreten habe, ohne dass ich mich für ein einziges Buch hätte entscheiden wollen! Dieser Zustand erscheint mir derzeit wirklich abnorm, da ich letzte Woche am liebsten das halbe Sortiment erworben hätte! Hier ein hübscher Einzelband, dort ein bekannter Bestseller, diese spannende Reihe, die ich schon lange beginnen wollte und jene interessante Fortsetzung, die ich schon lange haben wollte. Noch dazu fröne ich momentan all diesen schönen Hardcovern, meine Sünde ist also wirklich in jeder Hinsicht an die Spitze getrieben und mein Budget raselt in den Keller. Aber statt hier lange Finanzen zu erörtern widmen wir uns doch lieber meinen Neuzugängen.



  • Nina Blazon: Lillesang
  • Markus Heitz: Exkarnation
  • Maggie Stiefvater: Wer die Lilie träumt
  • Sergej Lukianenko: Wächter der Nacht
  • Tolstoi: Krieg und Frieden

Egal ob Kinderbuch hin oder her, ich kenne und schätze Nina Blazon und finde das Cover dieses Buches wirklich sehr hübsch. Markus Heitz geistert ebenfalls schon eine Weile durch meine Regale, dieses Buch ist somit nicht allein. Die Fortsetzung von Wen der Rabe ruft brauchte ich natürlich ebenfalls dringend, denn die Reihe könnte mir auf jeden Fall gefallen. Kostenfrei kam allein Tolstois Krieg und Frieden zu mir, dass ich im Wohnzimmer meines Onkels entdeckte. Da es sich um ein sehr schönes -und vor allem haltbares im Sinne von "in der Hand halten"- Exemplar handelt borgte ich es mir sogleich aus. Wann ich mich diesen 1500 Seiten widme ist jedoch noch nicht festgeschrieben.

Mir vollkommen neu und unbekannt war Wächter der Nacht von Sergej Lukianenko - von dieser Reihe fanden sich auch bereits vier weitere Exemplare im Geschäft und laut Cover handelt es sich hierbei um einen "Millionen-Bestseller" aus Russland.  Kennt denn irgendjemand meiner Leser diese Reihe? Mich würde es nämlich interessieren, ob diese Bewerbung gerechtfertig ist oder lediglich große Töne spuckt. Also bitte gerne kommentieren, sofern sie jemanden bereits irgendwie untergekommen ist -und sei es nur auf anderen Blogs!

Ich sollte dann wohl mal wieder lesen gehen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen