Dienstag, 1. April 2014

Leseliste März [Statistik]

Tja, eigentlich hat der März für meine Lesezeit sehr schlecht angefangen, da ich einiges für die Uni zu erledigen hatte und auch so ausreichend Stress verursacht wurde. Insofern hatte ich mein monatliches Leseziel sehr schnell abgeschrieben. Aber, da ich praktischerweise einige sehr dünne Bücher zu lesen hatte konnte ich meine 5 Bücher doch noch erreichen! Kein Aprilscherz.


  • Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge
  • Anna Kim: Anatomie einer Nacht
  • Benjamin Lebert: Crazy
  • Amélie Nothomb: Winterreise
  • Teresa Präauer: Für den Herrscher aus Übersee

  • Gelesene Bücher:5
  • Gelesene Seiten:1491
  • Gelesene Seiten/Tag:48

Eigentlich wäre sich auch Schuld und Sühne fast noch ausgegangen, aber in den letzten Tagen hat mir dann doch die Motivation dafür gefehlt, aber ich habe die Seiten miteingerechnet, die dafür dann dieses Monat natürlich abgezogen werden. Während Winterreise ein witziger Schmöker zwischendurch war konnte ich mit Crazy nicht viel anfangen und brauchte für die wenigen Seiten dann doch entsprechend lange. Anatomie einer Nacht und Für den Herrscher aus Übersee (Rezension folgt) waren hingegen sehr interessante Bücher mit hoher sprachlicher Qualität.Anatomie einer Nacht kann ich wirklich empfehlen.

Mal schauen ob ich dieses Monat endlich mal mehr Bücher schaffe.
Angenehmes Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen