Mittwoch, 8. Januar 2014

Neues auf dem Friedhof [News]

Jetzt mal ganz ehrlich: Bevor ich mit dem Bloggen angefangen habe wusste ich nicht einmal was ein SuB ist und ich hatte auch keinen!! Ja natürlich- da standen einzelne, ungelesene Bücher in meinen Regal, aber ihre Zahl war gering und gemeinsam hätten sie eher ein Stapelchen ergeben. Seit ich jedoch den Friedhof der vergessenen Bücher geöffnet habe sammle ich Bücher zusammen wie nie zuvor. Hier eine ansprechende Rezension, dort eine glänzende Bewertung und in anderen Ecken noch weitere herzliche Buchempfehlungen von anderen Buch-Bloggern. Da kann ich doch einfach nicht widerstehen.



  • George R.R.Martin: A Dance with Dragons (2: After the Feast)
  • Monika Feth: Der Erdbeerpflücker
  • Janet Clark: Schweig still, süßer Mund

Der zweite Teil des fünften Bandes der A Sonf of Ice and Fire-Reihe (immer dieser Gedanken-und Zungenbrecher!) war ein Weihnachtsgeschenk, erreichte mich jedoch leider erst dieses Jahr. Eigentlich wollte ich die Reihe ja noch 2013 abschließen (die bisher erschienenen Bücher natürlich), so muss ich halt jetzt noch schnell durch. Die Jette-Reihe geistert sooeben wieder quer durch die Blogger-Welt also habe ich mir jetzt auch mal den ersten Band geschnappt, da ich tatsächlich beginne mich mit Thrillern anzufreunden. Aus eben jenem Grund habe ich mir auch das Buch von Janet Clark gleich mitbesorgt, da ich ohnehin einen 20€ Gutschein hatte.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Misty

    Es geht mir gleich wie dir. Vor meinem Blog hatte ich auch nie solch einen SuB wie jetzt und auch ich wusste vorher noch nicht was das Wort SuB überhaupt heisst. =)

    AntwortenLöschen
  2. Komisch, nicht? Früher bin ich auch in eine Buchhandlung gegangen, habe mir vier, fünf Bücher mitgenommen und habe die dann weggelesen. Wenn ich keine mehr hatte, habe ich dann vielleicht als nächstes die Bücherei konsultiert. Aber es gab nie diesen enormen Bücherstapel von fast 200 Büchern und x E-Books. Manchmal wünsche ich mich dahin wieder zurück, ehrlich gesagt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, war bei mir genauso, nur Bücher die mir gar nicht gefielen bleiben eine Weile liegen bzw. wurden halt ganz weggestellt. Ich war auch damals nie so über Buchneuheiten up-to-date wie jetzt durch die Bloggerwelt und Vorschläge von Thalia, Info-Mails von Verlagen etc....ein wenig Fluch ist das schon

      Löschen