Mittwoch, 13. Februar 2013

Buchgeflatter [News]

Da ich momentan -nicht zuletzt zur Gewissensberuhigung- die Meinung vertrete, dass ein möglichst großer SuB mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringt (gute Auswahl bei Leseunentschlossenheit) habe ich für Nachschub auf dem Friedhof gesorgt. Da sowohl Nabu als auch Pilgrim momentan nicht für ein Foto verfügbar sind, musste Baby-Pilgrim die Rolle des Maskottchens übernehmen. Tapfer weiß er/sie/es (?) die neusten Errungenschaften zu präsentieren:



  • Mary Shelley: Frankenstein
Nach "Dracula" und "Das Bildnis des Dorian Gray" will ich auch diesen Weltliteratur-Klassiker gelesen haben.

  • Robert Louis Stevenson: Dr Jekyll and Mr Hyde
Auch für dieses Buch trifft die soeben erwähnte Motivation zu.

  • Markus Heitz: Ritus
Eigentlich habe ich auf einem anderen Blog lediglich das Schlagwort "Werwolf" in einer Rezension dazu entdeckt. Absolut ausreichend für einen Kauf.

  • Albert Sánchez Pinol: Pandora im Kongo
Nachdem mich sein erstes Buch so begeistern konnte (zur Rezension ) wollte ich auch gleich das nächste Buch von diesem Autor in meinem Besitz wissen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen