Montag, 24. September 2012

Urwälder des Alleinseins [Zitat]

"»Für den oben Angekommenen stellt sich jedenfalls heraus, daß es Oben nicht gibt. So jung war ich wie Sie, da beruhigte es mich schon längst, zu wissen, daß nichts einer Anstrengung wert ist. Und es beunruhigte mich. Heute erschreckt es mich wieder. In diesem Erschrecken habe ich die Orientierung verloren.«, sagte er. Er nannte seinen Zustand »Expedition in Urwälder des Alleinseins. Als ob ich Jahrtausende durchlaufen müßte, weil ein paar Augenblicke mit dem Prügel hinter mir her sind«, sagte er."*

*Thomas Bernhard: Frost. Suhrkamp Taschenbuch. 1.Auflage 1972, S.21

1 Kommentar:

  1. Danke für das tolle Bernhard-Zitat!
    Achja und ein Award ;)

    http://zauberberggast.blogspot.de/2012/09/mein-zweiter-award-herzlichen-dank.html

    LG Vicky

    AntwortenLöschen